Schulausflug mit Buchgeschenk

An einem Montag im Mai fuhren wir Viertklässler aus der 4a zusammen mit der Parallelklasse um 8 Uhr nach Schweinfurt. Dort liefen wir zur Buchhandlung Vogel. Die Buchhändlerin begrüßte uns freundlich und erzählte uns etwas über die Geschichte des Buches, z.B. dass Johannes Gutenberg die erste Druckpresse erfunden hat. Im Anschluss machten wir ein Buch-Quiz. Danach durften alle Kinder sich im Laden umschauen und in Bücher reinlesen. Als wir uns später verabschiedeten, bekam jedes Kind von der Stiftung Lesen das Buch „Der geheime Kontinent“ geschenkt.

Gemeinsam liefen wir zum Marktplatz. Dort machten wir Rast und aßen unsere Pausenbrote. Anschließend nahm jede Klasse an einer Stadtführung teil. Wir kamen am Rathaus vorbei, sahen den alten Schrotturm und bestiegen einen Wachturm der Stadtmauer. Die Stadtführerin erklärte alles sehr interessant.

Zum krönenden Abschluss des Ausfluges bekam jedes Kind in der Eisdiele noch ein Eis. Gegen 13 Uhr fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Ebenhausen.

Das war ein schöner Tag!

(von Kaitlyn Weber, 4a)

!