Kunst für „zuhause“ (Klasse 2a und 3a)


Kinder lieben Kunst. Wichtig für Herz und Seele, um sich zu entspannen und sich kreativ ausdrücken zu können. Daher überlegten sich unsere Schüler der Grundschule Ebenhausen , während der Zeit des „Lernens zuhause“ tolle Ideen zum Thema „Winter“.
„Wie sehe ich den Winter? Was bedeutet der Winter für mich? Was mache ich im Winter besonders gerne?“
Diesen Fragestellungen gingen die Kinder der Klassen 2a und 3a auf den Grund. Dabei entstanden viele tolle Bilder. Danke, dass ihr uns dadurch eine tolle Winterlandschaft gezaubert habt, sagen eure Lehrerinnen:
Petra Schramm, Anne Pressel und Marianne Wunderwald

Apfelbaum-Aktion der 4a

Kinder der Grundschule Oerlenbach/Ebenhausen pflanzen selbst einen Apfelbaum

Mit großer Freude und einer Menge an Fachwissen pflanzten die Kinder der Klasse 4a zusammen mit ihrer Lehrerin Christina Denner-Dekarski im Rahmen ihres HSU-Themas „Apfelsaft“ am Dienstag (22.9.20) ihren Apfelbaum namens „Hubert“. Damit wollten die Schüler und Schülerinnen einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten und zeigen, dass unsere Natur geschützt werden sollte.

Ziel der Aktion war es aber auch, den Kindern Wissen von der Pflanzung bis zur Pflege es Baumes zu vermitteln.

Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Helfern des Oerlenbacher Bauhofs, welche für ihren Einsatz von den Kindern mit Applaus belohnt wurden.

Ein „außergewöhnliches“ Schuljahr neigt sich dem Ende. Wir wünschen allen schöne Sommerferien und eine gute Zeit!

« Older Entries Recent Entries »